Rassen

Worauf muss man beim Kauf eines Jagdhundes achten?

Einen Welpen auszuwählen ist natürlich für jeden Jäger immer ein Höhepunkt seiner Laufbahn. Schließlich ist die Auswahl des richtigen Hundes eine Entscheidung fürs Leben, zumindest aus der Sicht des Hundes. Aber wo finden Sie den Welpen, der zu Ihnen passt? Eine seriöse Zucht zu finden, ist leicht. Denn hier helfen die Züchterverbände in Deutschland gern weiter. Der Zuchtwart weiß immer, wo ein Wurf zu erwarten ist. Bei guten Züchtern ist aber so mancher Wurf schon ausverkauft, bevor er gewölft ist. Kümmern Sie sich also rechtzeitig um die Anschaffung eines Jagdhundes und hören Sie sich auch unter Jägern um. Jeder Züchter genießt schließlich einen Ruf. Wenn Sie den Züchter besuchen, sollten Sie darauf achten, ob die Welpen in der frühenPrägephase viel Kontakt mit Menschen haben. Werden sie oft hochgehoben? Spielt der Züchter mit ihnen? Haben die Welpen vielleicht auch Kontakt zu älteren Menschen und Kindern? Je intensiver die Prägung auf den Menschen in den ersten entscheidenden Lebenswochen ist, umso tiefer wird auch die Bindung des erwachsenen Hundes zu Ihnen sein! Lassen Sie sich nicht von der Niedlichkeit der Welpen überwältigen. Denn niedlich sind sie alle! Beobachten Sie den Wurf längere Zeit beim Spielen, um das Verhalten untereinander zu erkennen. Wer ist frech und forsch? Wer gibt leicht nach? Wer dominiert? Je nachdem, wie erfahren Sie als Hundeführer sind und welche Aufgaben auf den kleinen Racker warten, ist der dominanteste Welpe vielleicht gar nicht immer die beste Wahl. Auch ein Welpe, der die Ruhe bewahrt, wenn die Geschwister raufen, kann ein sehr wertvoller Gefährte werden.

Worauf muss man beim Kauf eines Jagdhundes achten? Einen Welpen auszuwählen ist natürlich für jeden Jäger immer ein Höhepunkt seiner Laufbahn. Schließlich ist die Auswahl des richtigen Hundes... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rassen

Worauf muss man beim Kauf eines Jagdhundes achten?

Einen Welpen auszuwählen ist natürlich für jeden Jäger immer ein Höhepunkt seiner Laufbahn. Schließlich ist die Auswahl des richtigen Hundes eine Entscheidung fürs Leben, zumindest aus der Sicht des Hundes. Aber wo finden Sie den Welpen, der zu Ihnen passt? Eine seriöse Zucht zu finden, ist leicht. Denn hier helfen die Züchterverbände in Deutschland gern weiter. Der Zuchtwart weiß immer, wo ein Wurf zu erwarten ist. Bei guten Züchtern ist aber so mancher Wurf schon ausverkauft, bevor er gewölft ist. Kümmern Sie sich also rechtzeitig um die Anschaffung eines Jagdhundes und hören Sie sich auch unter Jägern um. Jeder Züchter genießt schließlich einen Ruf. Wenn Sie den Züchter besuchen, sollten Sie darauf achten, ob die Welpen in der frühenPrägephase viel Kontakt mit Menschen haben. Werden sie oft hochgehoben? Spielt der Züchter mit ihnen? Haben die Welpen vielleicht auch Kontakt zu älteren Menschen und Kindern? Je intensiver die Prägung auf den Menschen in den ersten entscheidenden Lebenswochen ist, umso tiefer wird auch die Bindung des erwachsenen Hundes zu Ihnen sein! Lassen Sie sich nicht von der Niedlichkeit der Welpen überwältigen. Denn niedlich sind sie alle! Beobachten Sie den Wurf längere Zeit beim Spielen, um das Verhalten untereinander zu erkennen. Wer ist frech und forsch? Wer gibt leicht nach? Wer dominiert? Je nachdem, wie erfahren Sie als Hundeführer sind und welche Aufgaben auf den kleinen Racker warten, ist der dominanteste Welpe vielleicht gar nicht immer die beste Wahl. Auch ein Welpe, der die Ruhe bewahrt, wenn die Geschwister raufen, kann ein sehr wertvoller Gefährte werden.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!