• BESTELLUNG: 05661 - 92 62 0Bestellung einfach telefonisch aufgeben
  • INDIVIDUELLE BERATUNGWir nehmen uns Zeit für Sie
  • SCHNELLE LIEFERUNGBlitzschnell bei Ihnen zu Hause
  • KOSTENFREIER RÜCKVERSANDEinkauf mit Umtausch Service

Fuchsenfels, Jagd- und Wandergedichte aus der Rominter Hei

NN1931
Rominten, Jagdgedichte, Jagdlyrik, Rominter Heide

Fuchsenfels, Jagd- und Wandergedichte aus der Rominter Hei

NN1931
Unergründliche Schicksalsfäden verführten mich dazu, mich in „älteren Tagen“ ein weiteres Mal auf den Pegasos zu schwingen und diesem kräftig die Sporen in Richtung des Waldes und großer, schöner Jagdgründe zu...
24,95 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Fuchsenfels, Jagd- und Wandergedichte aus der Rominter Hei"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Unergründliche Schicksalsfäden verführten mich dazu, mich in „älteren... mehr
Produktinformationen "Fuchsenfels, Jagd- und Wandergedichte aus der Rominter Hei"

Unergründliche Schicksalsfäden verführten mich dazu, mich in „älteren Tagen“ ein weiteres Mal auf den Pegasos zu schwingen und diesem kräftig die Sporen in Richtung des Waldes und großer, schöner Jagdgründe zu geben. Das Ergebnis dieser Versuche in der Dichtkunst lege ich hier als Folgeband zu „Wald- und Jagdgedichte aus der Rominter Heide“ vor und hoffe auf eine verständnisvolle Aufnahme innerhalb der sich ständig lichtenden Reihen der deutschsprachigen Freunde dieses Waldes im vormaligen Ostpreußen. Es geschieht dies im Bewusstsein, dass in Anlehnung an den Stil des 19. Jahrhunderts niedergeschriebene Lyrik von der offiziellen Kunstwelt unserer Tage naturgemäß nicht mehr ernst genommen wird. Wenn ich den Versuch trotzdem gewagt habe, so deshalb, weil ich „nicht anders kann“ und es sich hier um Waldangelegenheiten handelt, die auf wahren Umständen und Begebenheiten beruhen und daher ohnehin ein separates Dasein vom offiziellen Literaturbetrieb fristen. Es bereitete naturgemäß erhebliche Mühe, gewisse Inhalte, die sich oftmals dazu wenig eigneten, in poetische Formen zu gießen. Wiederum war mir Wilhelm Müller (1794–1827) in seinem dichterischen Duktus ein orientierender „Weiser“.

EINBAND: Hardcover
SEITEN: 240
VERLAG: Nimrod
AUTOR: F. von Fuchsenfels
ILLUSTRATIONEN: 130 s/w Abb.
ISBN: 978-3-7888-1931-6
FORMAT: 19,0 x 12,5 cm
Artikelnummer: NN1931
SPRACHE: Deutsch
ERSCHEINUNGSDATUM: 03.09.2018
GEWICHT: 0,480kg
Weiterführende Links zu "Fuchsenfels, Jagd- und Wandergedichte aus der Rominter Hei"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Fuchsenfels, Jagd- und Wandergedichte aus der Rominter Hei"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.