Service-Hotline: 05661.9262-0
UNSERE TEAMBERATUNG
PÜNKTLICHE LIEFERUNG
KUNDENBEWERTUNGEN
Pelzl, Ratgeber
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt... mehr

Pelzl, Was Patienten wissen sollten

NN0999
Prof. Dr. Herbert Pelzl, geb. 1935 absolvierte sein Medizinstudium an der Ludwig-Maximilian-Universität München. Nach seiner Promotion im Jahre 1961 war er drei Jahre Assistent an den Städt. Kliniken...
19,95 € *
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Pelzl, Was Patienten wissen sollten"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Prof. Dr. Herbert Pelzl, geb. 1935 absolvierte sein Medizinstudium an der... mehr
Produktinformationen "Pelzl, Was Patienten wissen sollten"

Prof. Dr. Herbert Pelzl, geb. 1935 absolvierte sein Medizinstudium an der Ludwig-Maximilian-Universität München. Nach seiner Promotion im Jahre 1961 war er drei Jahre Assistent an den Städt. Kliniken Aschaffenburg. Von 1964-1968 Assistent von Prof. Zenker an der Chirurg. Universitätsklinik München. Er war in den USA und in Großbritannien. Viele wissen mehr über die Funktionsweise ihres Autos als über ihren eigenen Körper. Aus heiterem Himmel erhält man die Diagnose Blinddarmentzündung, Brustkrebs, Dickdarmkrebs, Meniskusverletzung, Schenkelhalsbruch oder Angina pectoris. Dann ist man nicht in der Lage, sich einigermaßen exakte Vorstellungen davon zu machen, was einem bevorsteht. Man steht ziemlich hilf- und ratlos da. Die oft kurzen Gespräche beim Hausarzt reichen kaum aus, dem Patienten das nötige Wissen über seine Krankheit zu vermitteln. Nach einer Diagnose wie Krebs erhält er die meisten Informationen erst im Krankenhaus. Aber dann ist es oft schon zu spät. Er hat keine wirklich freien Entscheidungsmöglichkeiten mehr. Bösartige Erkrankungen und deren Symptome können aber auch im frühen Stadium erkannt werden, wenn sie noch heilbar sind. Jedoch hat der Laie die Schwierigkeit, dass er die Symptome nicht einordnen und bewerten kann. Er kann und sollte die modernen Methoden der Vorsorgeuntersuchungen nutzen, um die Heilungschancen zu verbessern.


 

VERLAG: Neumann-Neudamm
EINBAND: Hardcover
ILLUSTRATIONEN: zahlr. Abb.
SEITEN: 158 Seiten
AUTOR: Prof. Dr. Herbert Pelzl
Artikelnummer: NN0999
ISBN: 978-3-7888-0999-7
FORMAT: 21,0 x 13,2 cm
Weiterführende Links zu "Pelzl, Was Patienten wissen sollten"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Pelzl, Was Patienten wissen sollten"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.